FR EN DE

Automatische Schadensstudien


Wenn die digitale Erfassung eines Denkmals in erster Linie die umfassende Bestimmung ihrer Geometrie anstrebt, so erlauben auch Stromsensoren und Datenverarbeitungssoftwares Informationen in Bezug auf verschiedene Degradations-Pathologien von gescannten Oberflächen zu erhalten. Die erzeugten Kartografien können von Konservatoren und Kuratoren verwendet werden.

image-1
Rekonstruierte Fassade in 3D der Kathedrale von Lausanne (VD), Einfärbung der Punkte von Fotos ausgehend
image-2
Analyse der Rauheit
image-3
Analyse der Rauheit: Erosion, Löcher oder fehlende Teile treten in Erscheinung
image-4
Intensitätsanalyse: Hilft zum Verständnis der Krusten, Ablagerungen und Patina
image-5
Thematische Analyse nach Farbe: Erschaffung von RGB-Karten
image-6
Thematische Analyse nach Farben: Hilft zum Verständnis der chromatischen Veränderungen
image-7
Thematische Analyse nach Farben: Hilft zum Verständnis der Krusten und Ablagerungen an der Oberfläche
image-8
Thematische Analyse nach Farben: Hilft zum Verständnis der Moose und Flechten
image-9
Typologien der festgestellten Degradationen gemäss ICOMOS-Glossar